BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Kapitulation

K. bedeutet, einen Kampf aufzugeben bzw. sich dem Gegner zu ergeben. Äußeres Zeichen ist das Zeigen oder Schwenken einer weißen Fahne. Mit der K. erklärt der Besiegte, dass er sich dem Sieger (unter bestimmten Bedingungen oder bedingungslos) unterwirft.

Siehe auch:
Haager Abkommen/Haager Konventionen
Krieg

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln