Richtlinie

[engl.: directive] Eine R. ist ein Rechtsakt der EU (Europäische Union (EU)), der den Mitgliedsstaaten bestimmte Regelungsziele zur Rechtsharmonisierung vorgibt. Im Gegensatz zur europäischen Verordnung gelten R. nicht unmittelbar, sondern müssen von den Mitgliedsstaaten mit einer bestimmten Frist in nationales Recht umgesetzt werden; in der Wahl der Form und Mittel sind die Nationalstaaten frei.

Siehe auch:
Europäische Union (EU)
Verordnung
Recht
Nationalstaat
Europarecht

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln