BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Social Investment

1) S. I. bezeichnet politische Strategien, die geeignet sind, insb. die beruflichen Fähigkeiten und sozialen Kompetenzen der Bevölkerung so zu fördern, dass sie auf dem Arbeitsmarkt (Arbeitsmarkt/Arbeitsmarktpolitik) erfolgreich sind.

2) S. I. bezeichnet die Förderung von ökologischen Aktivitäten und sozial nachhaltigen Projekten seitens privater, wirtschaftlicher oder staatlicher Akteure.

Siehe auch:
Strategie
Bevölkerung
Arbeitsmarkt/Arbeitsmarktpolitik

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln