BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Vorsorgeprinzip

V. ist ein Grundsatz (vor allem in der Sozialpolitik, Gesundheitspolitik und Umweltpolitik), der darauf verweist, dass es in den meisten Fällen besser (insb. kostengünstiger) ist, Maßnahmen zu ergreifen, damit ein Schadensfall gar nicht erst eintritt bzw. entsprechend vor dem Eintreten der (belastenden) Situation Vorsorge zu leisten (z. B. Kranken-, Rentenversicherung).

Siehe auch:
Sozialpolitik
Gesundheitspolitik
Umweltpolitik
Nachhaltigkeit
Soziale Sicherung

Quelle: Schubert, Klaus/Martina Klein: Das Politiklexikon. 7., aktual. u. erw. Aufl. Bonn: Dietz 2020. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln