Homosexualität

Die H. ist als solche im deutschen Strafrecht seit 1974 nicht mehr unter Strafe gestellt. Bis 1994 waren homosexuelle Handlungen in § 175 StGB nur noch unter dem Gesichtspunkt des Jugendschutzes strafbar. Nunmehr hat der Gesetzgeber die homosexuellen und heterosexuellen Handlungen gleichgestellt und sie in § 182 StGB unter Strafe gestellt, sofern sexueller Missbrauch von Jugendlichen vorliegt.

Quelle: Duden Recht A-Z. Fachlexikon für Studium, Ausbildung und Beruf. 3. Aufl. Berlin: Bibliographisches Institut 2015. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln