30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren

Jugendhilferecht

das Rechtsgebiet, das die staatliche Unterstützung der Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder betrifft. Im Wesentlichen ist dies im Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII), das die Nachfolge des früheren Jugendwohlfahrtsgesetzes angetreten hat, geregelt. Es ist ein Maßnahmerecht und kein Strafrecht.

Quelle: Duden Recht A-Z. Fachlexikon für Studium, Ausbildung und Beruf. 3. Aufl. Berlin: Bibliographisches Institut 2015. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln