vereinfachtes Verfahren

im Zivilprozess kann das Gericht bei Verfahren mit Streitwerten bis 600 Euro »nach billigem Ermessen« den Gang des Verfahrens bestimmen, z. B. auf eine mündliche Verhandlung verzichten; diese hat aber auf Antrag einer Partei stattzufinden (§ 495 a ZPO).

Quelle: Duden Recht A-Z. Fachlexikon für Studium, Ausbildung und Beruf. 3. Aufl. Berlin: Bibliographisches Institut 2015. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln