Im Fokus: Community Organizing

Liebe Leserinnen und Leser,

herzlich willkommen zurück aus der Sommerferienzeit! Wir haben den Sommer genutzt, uns der Finanzierung des Organisierens bürgerschaftlichen Engagements zu widmen. Konkrete politische Bildungsprojekte finanziert zu bekommen, ist oft schon schwer genug. Wenn es darum geht, Förderinnen und Förderer für die "Hintergrundarbeit" zu begeistern, steht man vor besonderen Herausforderungen. Dabei geht jedem Engagement voraus, dass es erstmal organisiert werden muss.

Community Organizing (CO) hat sich auf die Fahne geschrieben, Menschen bürgerschaftliches Engagement näher zu bringen, sie anzuleiten und zu unterstützen, sich in ihren Stadtteilen selbst einzubringen. Wir sagen Ihnen, was Sie sonst noch über CO wissen sollten, stellen Ihnen Projekte vor und lassen Hille Richers zu Wort kommen, die bereits seit über 30 Jahren mit dem Thema vertraut ist. Sie erzählt uns, warum die Finanzierung einen Teil des CO ausmacht und welche Schwierigkeiten es gibt.

Viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe wünscht mit freundlichen Grüßen

Daniel Kraft
Leiter Stabsstelle Kommunikation
fundraising@bpb.de

Diesen Newsletter können Sie wie gewohnt als PDF-Icon PDF-Dokument anschauen und herunterladen.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln