30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
zurück 
6.12.2019

Aktuelles: Nachrichten und Termine

(© criene/photocase.de)


World Giving Index 2019
Charities Aid Foundation (CAF) hat den neuen World Giving Index zur globalen Spenden- und Hilfsbereitschaft veröffentlicht. Zum 10-jährigen Jubiläum wurden die Daten von 1,3 Millionen Menschen aus 135 Ländern über den gesamten Zeitraum der vergangenen 10 Jahre aggregiert (2009-2018).

In den Index fließen drei Werte ein: "Geldspende“, "Ehrenamtliches Engagement“ und "Hilfeleistungen gegenüber einer fremden/unbekannten Person“. Gemessen wird jeweils der prozentuale Anteil an der Bevölkerung. Der Durchschnitt aller drei Werte bestimmt den Gesamtplatz im Ranking. Die USA führen das Ranking an. Deutschland liegt mit einer "Hilferate“ von 43% auf Platz 18. Das Schlusslicht bildet das kommunistische China mit einem Hilfsindex von 16%.

Detailanalyse zeigen, dass es über alle Länder keine Unterschiede zwischen Männern und Frauen in Bezug auf die drei Hilfedimensionen gibt. Ältere Menschen helfen Fremden etwas seltener, spenden dafür eher Geld.

Die detaillierte Studie als Download unter: www.cafonline.org/docs/default-source/about-us-publications/caf_wgi_10th_edition_report_2712a_web_101019.pdf

Auch Campact verliert Gemeinnützigkeit
Der Bundesfinanzhof (BFH) hatte bereits im Februar 2019 dem globalisierungskritischen Netzwerk Attac die Gemeinnützigkeit aberkannt. Nun verliert auch die Kampagnenorganisation Campact diesen Status. Das zuständige Berliner Finanzamt begründet seine Entscheidung damit, dass Campact überwiegend allgemeinpolitisch tätig gewesen sei. Es handele sich bei den Kampagnen nicht um politische Bildung. Statt über politische Prozesse zu informieren, übe Campact Einfluss auf diese aus.
Die kürzlich bekannt gewordenen Pläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz zur Reform der Abgabenordnung führen zu harscher Kritik der betroffenen Vereine. Sie würden finanziell davon profitieren, befürchten jedoch eine Spaltung der Zivilgesellschaft. "Mit einer zusätzlichen Kategorie 'Politische Körperschaft' wären Vereine gezwungen, sich zwischen politischer und gemeinnütziger Arbeit zu entscheiden – dabei ist gemeinnützige Arbeit immer auch politisch! […] der Druck auf gemeinnützige Vereine, aus Angst vor Verlust der Gemeinnützigkeit ihr politisches Engagement weiter einzuschränken, wäre immens“, warnt Felix Kolb, geschäftsführender Vorstand von Compact.
Ausführliche Stellungnahmen unter:
www.campact.de/presse/mitteilung/20191021-pm-campact-verliert-gemeinnuetzigkeit/
www.campact.de/presse/mitteilung/20191125-pm-politische-koerperschaft/

Förderfonds Demokratie
Demokratieförderung ist eine dauerhafte gesellschaftliche und politische Querschnittsaufgabe, die sich auch an die zahlreichen Stiftungen in Deutschland richtet. Als konkreten Ausdruck der Sorge um die Entwicklung der Demokratie, vor allem aber als solidarische Ermutigung für die Menschen, die Demokratie tagtäglich im zivilgesellschaftlichen Kontext gestalten, haben acht deutsche Stiftungen den Förderfonds Demokratie ins Leben gerufen. Für den Förderfonds Demokratie können sich zivilgesellschaftliche Demokratie-Initiativen aus dem gesamten Bundesgebiet bewerben. Jedes ausgewählte Projekt erhält für die Umsetzung des Vorhabens eine einmalige Förderung bis zu einer Höhe von 5.000 Euro. Eine Gemeinschaftsinitiative von: Alfred Toepfer Stiftung F.V.S., Bertelsmann Stiftung, Deutsche Telekom Stiftung, Gerda Henkel Stiftung, Körber Stiftung, Robert Bosch Stiftung, Schöpflin Stiftung und Stiftung Mercator. Die Stiftung Mitarbeit ist als Regiestelle für die Umsetzung des Förderprogramms zuständig.
Bewerbungen für die zweite Förderrunde: Ab Januar 2020
Weitere Informationen: www.foerderfonds-demokratie.de

Fördertopfbroschüre 2020 – 14. aktualisierte Auflage erschienen
Das Netzwerk Selbsthilfe e.V. hat seine Fördertopfbroschüre für Vereine, selbstorganisierte Projekte und politische Initiativen in der nunmehr 14. aktualisierten Auflage vollständig überarbeitet. Die Broschüre porträtiert mehr als 430 regionale, bundesweite und internationale Stiftungen und Förderquellen, davon 80 neu hinzugekommene und 350 aktualisierte Einträge. Sie erleichtert die Suche nach passenden Geldgeberinnen und Geldgebern für alle politischen, gesellschaftlichen und sozialen Projekte in der Jugendarbeit, der Demokratieförderung, der Politischen Bildung, Projekten aus den Bereichen Kunst und Kultur, Projekte gegen soziale Benachteiligung, bei entwicklungspolitischen Vorhaben und für Umweltschutzinitiativen.
Bestellbar unter https://bestellen.netzwerk-selbsthilfe.de/

Neuauflage: Marita Haibach: Handbuch Fundraising
Wohltätigkeitsorganisationen, Vereine und gemeinnützige Initiativen sind neben der Unterstützung aus öffentlicher Hand auf Spender und Förderer angewiesen. Doch wie findet man diese und wie gewinnt man sie als Förderer? Welche ethischen und juristischen Fallstricke sind zu beachten? Und wie funktioniert Fundraising im digitalen Zeitalter? Diese Fragen beantwortet das ausführliche Handbuch zum Thema der Fundraising-Expertin Marita Haibach in einer überarbeiteten Neuauflage. Marita Haibach: Handbuch Fundraising. Spenden, Sponsoring, Stiftungen in der Praxis. 5., aktualisierte Auflage, Frankfurt am Main 2019 (Campus).

Terminübersicht

Seminar: Charmant akquirieren - erfolgreich telefonieren
Termin: 17.01.2020 in München
Veranstalter: IBPro e.V.
Teilnahmebeitrag: 160 Euro
Weitere Informationen: www.ibpro.de/seminare/kurs/Charmant%20akquirieren%20-%20erfolgreich%20telefonieren/nr/202002/bereich/details/

Seminar: Ehrenamtliche gewinnen
Termin: 21.01.2020 in München
Veranstalter: IBPro e.V.
Teilnahmebeitrag: 85 Euro
Weitere Informationen: www.ibpro.de/seminare/kurs/Ehrenamtliche%20gewinnen/nr/202003/bereich/details/

Tagung: Fundraising für Umwelt und Entwicklung - Unternehmenskooperationen
Termin: 03. / 04.02.2020 in Münster
Veranstalter: Katholisch-soziale Akademie FRANZ HITZE HAUS
Teilnahmebeitrag: 25-110 Euro
Weitere Informationen: www.franz-hitze-haus.de/info/20-206/

Veranstaltung: Norddeutscher Fundraisingtag
ENTWICKLUNGSZIELE FUNDRAISING FÜR DIE NEUE DEKADE
Termin: 17. / 18.02.2020 in Hamburg
Veranstalter: Agentur KOSO, Fundraising Akademie gGmbH
Weitere Informationen: http://fundraising-nord.de/norddeutscher-fundraisingtag/

Basiskurs: Erfolgreich Freiwillige gewinnen und begleiten
Termin: 24.-26.02.2020 in Berlin
Veranstalter: Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland (fjs e.V.)
Teilnahmebeitrag: ab 300 Euro
Weitere Informationen: https://ehrenamt.de/1490_Basiskurs_Freiwilligenkoordination.htm

Fachseminar: Erfolgreich Sponsoren und Spender gewinnen und binden
Termin: 02.-03.03.2020 in Berlin
Veranstalter: Kommunales Bildungswerk e. V.
Teilnahmebeitrag: 360 Euro
Weitere Informationen: www.kbw.de/seminar/non-profit-spender-sponsoren-finden-gewinnen_NPO012

Veranstaltung: Fundraisingtag München
Termin: 05.03.2020 in München
Veranstalter: Fundraiser Magazin GbR
Teilnahmebeitrag: 169 Euro (40 Euro Frühbucherrabatt)
Weitere Informationen: https://fundraisingtage.de/fundraisingtag-muenchen.html

Seminar: Förderanträge erfolgversprechend gestalten
Termin: 26.03.2020 in Koblenz
Veranstalter: Kulturbüro Rheinland-Pfalz
Teilnahmebeitrag: 90 Euro
Weitere Informationen: https://kulturseminare.de/produkt/foerderantraege-erfolgversprechend-gestalten/
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln