Im Fokus: Covid-19 – Finanzierung in Krisenzeiten

Liebe Leserinnen und Leser,

die Corona-Pandemie hat vor niemandem Halt gemacht, auch nicht vor Akteurinnen und Akteuren der politischen Bildung. Wir lassen heute drei von ihnen zu Wort kommen. Sie berichten Ihnen, wie sie ihre Angebote, ihre Finanzierung und ihre Fördermittelstruktur neu aufgestellt haben. Alle haben spontan reagiert und Neues ausprobiert. Mit zum Teil überraschendem Erfolg.

Wir wissen nicht, ob im Herbst oder Winter eine neue Welle kommt. Wir können uns aber nun besser vorbereiten. Denn eines hat die Krise auch gezeigt: Im Vorteil waren diejenigen, die bereits digitale Infrastrukturen geschaffen haben, egal ob im Projektbereich oder bei der Finanzierung.

Noch zwei Hinweise in eigener Sache:
Die Handhabung der Richtlinien für Förderungen der bpb wurde der aktuellen Lage angepasst. Wenn Sie Förderungen beantragt oder bereits bewilligt haben, halten Sie dazu bitte Rücksprache mit Ihren jeweiligen Ansprechpartner/-innen.

Die bpb startet auch 2020 wieder den Einheitspreis zu 30 Jahren Deutsche Einheit. Es werden 30 Preise ausgelobt. Bewerben Sie sich! Alle Infos unter: www.einheitspreis.de

Halten Sie weiterhin Abstand und bleiben Sie gesund

Ihr Daniel Kraft
fundraising@bpb.de

Diesen Newsletter können Sie wie gewohnt als PDF-Icon PDF-Datei herunterladen und anschauen.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln