30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Dossier

Linksextremismus



Extremismus - Linksextremismus

Der politische Extremismus lehnt den demokratischen Verfassungsstaat ab und will ihn beseitigen. Er negiert die Pluralität der Interessen, das damit verbundene Mehrparteiensystem und das Recht auf Opposition. Seine Erscheinungsformen sind vielfältig: Man kann ihn sowohl nach eingesetzten Mitteln als auch nach seinen Zielen unterscheiden. Terroristen setzen politische Gewalt systematisch ein. Befürworter einer strikten Legalitätstaktik bewegen sich hingegen im Rahmen der Gesetze und verzichten auf direkte Gewaltanwendung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln