Herausforderung Salafismus

Radikalisierungsprävention



Rückblick, Medien-Highlights & Ausblick 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ein arbeits- und ereignisreiches Jahr geht zu Ende – dies trifft sicherlich nicht nur auf die Infodienst-Redaktion zu. Im Arbeitsfeld Radikalisierungsprävention ist sehr viel passiert und wir haben im Infodienst-Newsletter darüber berichtet. In der letzten Ausgabe des Jahres möchten wir Sie noch einmal auf einige besonders interessante Veröffentlichungen und Medien wie Dokumentationen und Podcasts hinweisen.

Wir schauen aber auch nach vorn: Mit Sicherheit wird das Thema Rückkehrerinnen und Rückkehrer uns im Jahr 2020 weiterhin beschäftigen, ebenso wie Präventions- und Distanzierungsarbeit im Justizvollzug. Zu diesen Themen bereiten wir bereits neue Beiträge vor. Risk-Assessment-Tools und Methoden der kulturellen Bildung sind weitere geplante Themen, auf die Sie sich 2020 beim Infodienst freuen können.

Anfang 2020 stehen auch einige spannende Veranstaltungen an: Der für einen Oscar nominierte Dokumentarfilm „Of Fathers and Sons“ wird im Medienzentrum der bpb in Bonn gezeigt. Im Anschluss gibt es Gelegenheit, mit Regisseur Talal Derki ins Gespräch zu kommen. Der genaue Termin steht noch nicht fest, aber wir werden Sie bald darüber informieren.

Vom 9.-10. März veranstaltet die bpb in Kassel die Tagung „Präventionsarbeit in digitalen Lebenswelten”. Es geht um islamistische und antimuslimische Agitation als Gegenstand von digitaler Bildung und Online-Streetwork.

Ende März findet die Bildungsmesse didacta in Stuttgart statt. Dort haben Sie die Möglichkeit, die Infodienst-Redaktion persönlich zu treffen. Wir informieren am Stand der bpb über unsere Arbeit und freuen uns auf anregende Gespräche mit Ihnen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine friedliche und erholsame Advents- und Weihnachtszeit und alles Gute für das neue Jahr!

Herzliche Grüße Ihre Infodienst-Redaktion

PS: Haben Sie einen Hinweis, worüber wir berichten sollten? Schreiben Sie uns an radikalisierungspraevention@redaktion-kauer.de!

Ausblick 2020

Frühjahr 2020, Bonn

Filmvorführung: “Of Fathers and Sons”

Im Frühjahr zeigt die bpb den für den Oscar nominierten und mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichneten Dokumentarfilm „Of Fathers and Sons“ in ihrem Medienzentrum in Bonn. Im Anschluss steht Regisseur Talal Derki der Moderation und dem Publikum Rede und Antwort. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Zum Trailer auf youtube.com

Zum Kurz-Interview mit Regisseur Talal Derki auf arte.tv


09.-10. März 2020, Kassel

Tagung: “Präventionsarbeit in digitalen Lebenswelten”

Welche Angebote digitaler Bildungs- und Präventionsarbeit gibt es? Wie können diese dabei helfen, neue Zielgruppen zu erreichen, Partizipation zu fördern und Pluralität abzubilden? Diesen und weiteren Fragen sollen die Teilnehmenden aus Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit sowie aus Wissenschaft und Verwaltung im Rahmen einer zweitägigen Veranstaltung nachgehen. Themen am ersten Tag sind unter anderem Strategien islamistischer Akteure im Netz sowie rechte Hetze. Am zweiten Tag besteht die Möglichkeit, Projekte aus den Bereichen Digitale Bildung, Webvideo und Online-Streetwork kennenzulernen.

Zu weiteren Informationen und zur Anmeldung auf bpb.de

Infodienst-Highlights 2019

Medientipps und Veröffentlichungen 2019

Sollten Sie zwischen den Jahren Zeit und Lust haben, das eine oder andere Thema zu vertiefen, haben wir Ihnen eine Reihe spannender Medientipps und Veröffentlichungen aus diesem Jahr zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern!

Dokumentation und Podcast: "Leonora – Wie ein Vater seine Tochter an den IS verlor"

Ein Vater kämpft um seine Tochter, die sich der Terrormiliz "Islamischer Staat" in Syrien angeschlossen hat. Vier Jahre lang begleiten Reporter den Vater dabei, wie er Schleuser trifft, mit Terroristen verhandelt und versucht, seinen Alltag als Bäcker in Sachsen-Anhalt zu meistern. Über Sprachnachrichten halten Vater und Tochter Kontakt.

Zur Dokumentation auf daserste.de

Zum Podcast auf ndr.de

Journal EXIT-Deutschland: Sonderausgabe "Zurück aus dem 'Kalifat'"

Thema der Sonderausgabe des Journal EXIT-Deutschland ist der Umgang mit Frauen und Männern, die sich einer dschihadistisch-terroristischen Organisation angeschlossen haben, und nun mit ihren Kindern nach Deutschland bzw. nach Europa zurückkehren. Im Fokus stehen Überlegungen zu Kindeswohl und Kindeswohlgefährdung. Auch die Gefahren, die von den Rückkehrerinnen und Rückkehrern ausgehen, werden analysiert und eingeordnet.

Zum Download auf journals.sfu.ca

Zum Interview mit den Autorinnen im Infodienst

Veranstaltungsdokumentation: "Antimuslimischer Rassismus heute"

Wie ist es um antimuslimischen Rassismus in Deutschland zehn Jahre nach dem Tod von Marwa El-Sherbini bestellt? Wie wirken sich Ablehnung, Hass und Gewalt auf das Leben von Musliminnen und Muslimen aus sowie auf Menschen, die als muslimisch markiert werden? Das waren Kernfragen einer bpb-Fachtagung in Celle im Juli. Die Dokumentation enthält Video-Mitschnitte mehrerer Vorträge sowie Video-Interviews, unter anderem zu den Themen Antimuslimischer Rassismus und Populismus, Versicherheitlichung des Islams und deren Auswirkungen sowie Muslime zwischen Identitätskrise und fehlender Teilhabe. Außerdem in der Dokumentation: eine Bestandsaufnahme von Aylin Karabulut zu antimuslimischem Rassismus heute.

Zur Dokumentation auf bpb.de

Dokumentation: “Der IS-Rückkehrer”

Oliver N. schloss sich dem sogenannten Islamischen Staat in Syrien an, kehrte aber in seine österreichische Heimat zurück. Nach seiner Haftstrafe berichtet er in der ARD-Sendung “Panorama – die Reporter” von seinen Erfahrungen, um andere zu warnen.

Zur Dokumentation auf ardmediathek.de
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln