zurück 
4.8.2020

Stellenangebote im Bereich Radikalisierungsprävention

Die Redaktion des Infodienstes stellt Stellenangebote im Bereich Radikalisierungsprävention zusammen. Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert. Haben Sie einen Hinweis für uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail.

Übersicht

Zu den Stellenangeboten gelangen Sie, indem Sie auf den Titel des Angebots klicken.

Bayern Berlin Nordrhein-Westfalen
Bayern

Pädagogische Mitarbeiterin / Pädagogischer Mitarbeiter bei VPN

Das Violence Prevention Network sucht zwei pädagogische Mitarbeitende für die Beratungsstelle Bayern. Die Aufgaben sind unter anderem: Beratung von Angehörigen, Unterstützungspersonen und Institutionen, Mitarbeit in der Radikalisierungsprävention, Beratung von Mitarbeitenden von Geflüchtetenunterkünften. Die Ausschreibung richtet sich vornehmlich an Fachleute aus der Pädagogik mit Kenntnissen im Themenfeld (De-)Radikalisierung sowie in der Erwachsenenbildung und Beratung.

Arbeitgeber/-in: Beratungsstelle Bayern, Violence Prevention Network e. V.
Ort: Bayern, Schwerpunkt München

Weitere Informationen auf den Seiten von Violence Prevention Network
Dortmund, Hamm, Lünen

Berater/-in für das Präventionsprogramm "Wegweiser – gemeinsam gegen gewaltbereiten Salafismus" beim Multikulturellen Forum

Für das Präventionsprogramm "Wegweiser – gemeinsam gegen gewaltbereiten Salafismus" sucht der Multikulturelles Forum e. V. eine/-n Berater/-in für die Beratung vor Ort und online. Eine intensive Einarbeit findet in Dortmund statt, Einsatzgebiet können aber auch Hamm oder Lünen sein.

Arbeitsgebiete können unter anderem sein: Arbeitgeber/-in: Multikulturelles Forum e. V.
Ort: Dortmund, Hamm oder Lünen
Bewerbungsfrist: 30. August 2020

Weitere Informationen im Stellenangebot des Multikulturellen Forums (PDF-Icon Download des PDF-Dokuments).
Berlin

Bildungsreferent/-in und wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in in Elternzeitvertretung

Ufuq e. V. sucht für die Fachstelle für Pädagogik zwischen Islam, antimuslimischem Rassismus und Islamismus eine/-n Bildungsreferenten/-in. Die Stelle beinhaltet außerdem eine Tätigkeit als wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in für das Kompetenznetzwerk Islamistischer Extremismus (KN:IX).

Arbeitsgebiete in der Fachstelle können unter anderem sein: Arbeitsgebiete bei KN:IX können unter anderem sein: Die Stelle ist zunächst bis Ende 2021 befristet.

Arbeitgeber/-in: Fachstelle für Pädagogik zwischen Islam, antimuslimischem Rassismus und Islamismus in Berlin, Kompetenznetzwerkes Islamistischer Extremismus (KN:IX)
Ort: Berlin
Bewerbungsfrist: 21. August 2020

Weitere Informationen auf den Seiten von ufuq
Nordrhein-Westfalen

Ehrenamtliche Mitarbeit bei 180 Grad Wende

Die Initiative 180 Grad Wende sucht Menschen, die ehrenamtlich als sogenannte Keeper ein eigenes Projekt in ihrer Stadt in Nordrhein-Westfalen starten möchten. Seit 2012 ist 180 Grad Wende mit Projekten an Schulen, Jugendzentren und Haftanstalten sowie mit einer Beratungsstelle für Jugendliche und junge Erwachsene in den Bereichen Prävention und Konfliktbeilegung tätig.

Arbeitgeber/-in: 180 Grad Wende, Jugendbildungs- und Sozialwerk Goethe e. V.
Ort: Nordrhein-Westfalen

Weitere Informationen auf den Seiten der 180 Grad Wende
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln