Dossier

Parteien in Deutschland



Parteien in der Demokratie

Parteien sind wichtig für die deutsche Demokratie: Sie übernehmen im demokratischen Prozess zahlreiche Funktionen und tragen so zum Funktionieren des Systems bei.

Diese Kapitel nimmt in den Blick, welche Rollen und Funktionen den Parteien in einer Demokratie zugeschrieben werden. Es zeigt, auf welcher rechtlichen Grundlage die Parteien diese Funktionen wahrnehmen, wozu sie dadurch verpflichtet sind und welche Rechte den Parteien zustehen. Wichtig dabei ist auch die Finanzierung der deutschen Parteien: Wie finanzieren sie sich? Welche Rolle spielt dabei der Staat? Und wie hat sich die staatliche Rolle in der Parteienfinanzierung entwickelt?

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln