2Vor 30 Jahren: Gorbatschow tritt als Generalsekretär der KPdSU zurück

Zurück zum Artikel
2 von 2
Das Archivbild vom 19.08.1991 zeigt den damaligen russischen Präsidenten Boris Jelzin (2.v.l.), der auf einem Panzer stehend vor dem russischen Regierungsgebäude in Moskau die Bevölkerung mit geballter Faust zum Generalstreik aufruft. Vor 20 Jahren schaute die Welt voller Angst nach Moskau. In der Sowjetunion versucht ein achtköpfiges Notstandskomitee Staatspräsident Michail Gorbatschow zu stürzen. Der russische Präsident Boris Jelzin ruft die Bevölkerung zum zivilen Ungehorsam auf. Der Putsch bricht am 21. August zusammen.
Das Archivbild vom 19.08.1991 zeigt den damaligen russischen Präsidenten Boris Jelzin (2.v.l.), der auf einem Panzer stehend vor dem russischen Regierungsgebäude in Moskau die Bevölkerung mit geballter Faust zum Generalstreik aufruft. Vor 20 Jahren schaute die Welt voller Angst nach Moskau. In der Sowjetunion versucht ein achtköpfiges Notstandskomitee Staatspräsident Michail Gorbatschow zu stürzen. Der russische Präsident Boris Jelzin ruft die Bevölkerung zum zivilen Ungehorsam auf. Der Putsch bricht am 21. August zusammen. (© picture-alliance/dpa, AFP)