Dossier

Innere Sicherheit



Extremismus und Sicherheitsbehörden

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sicherheitsbehörden setzen das staatliche Gewaltmonopol um. Dadurch tragen sie eine hohe Verantwortung und sind sehr großen Belastungen in ihrem beruflichen Alltag ausgesetzt. Zugleich sind sie Repräsentanten unseres freiheitlichen Rechtsstaats und dem Grundgesetz in besonderer Art und Weise verpflichtet. In den vergangenen Jahren wurden verschiedene Fälle von Rassismus, Gewalt und Extremismus in Sicherheitsbehörden und Streitkräften kontrovers in der Öffentlichkeit diskutiert. Diese Seite bietet einen Überblick über die vonseiten der Sicherheitsbehörden des Bundes und der Länder bereits ergriffenen Maßnahmen sowie Debatten und wissenschaftliche Auseinandersetzungen mit dem Thema.

Gewalt

Rassismus

Extremismus

Bundeswehr

Publikationen und weiterführende Inhalte

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln