Dossier

Ländliche Räume



Ländliche Räume in Deutschland sind vielfältig. Es gibt nicht den einheitlichen ländlichen Raum, sondern Ländlichkeit in ganz verschiedenen Ausprägungen. Jede Gemeinde und jede Region unterscheidet sich in der Zusammensetzung ihrer Bevölkerung, in ihrer Lage und den Ressourcen vor Ort, in der Landnutzung und den Wirtschaftsstrukturen. Damit stehen die ländlichen Räume vor ganz unterschiedlichen Herausforderungen, auch wenn Themen wie Demografie, Sicherung der Daseinsvorsorge oder Strukturwandel im Zuge der Digitalisierung für alle gleichermaßen wichtig sind.

Die Beiträge dieses Dossiers – die in gemeinsamer Redaktion der Universität Greifswald und der bpb entstanden sind – zeigen auf, was das Leben in den ländlichen Räumen insbesondere Ostdeutschlands prägt, welche Entwicklungsmöglichkeiten auf dem Land bestehen und welche Lösungsansätze vor Ort entwickelt werden.

Politik und Lebensverhältnisse

Daseinsvorsorge

Wirtschaft und Landnutzung

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln