Dossier

Ländliche Räume



Ländliche Entwicklung, Kommunalpolitik und Engagement

Die Politik zur Entwicklung ländlicher Räume wird in Deutschland ganz wesentlich von den Bundesländern und von lokalen Aktionsgruppen mitbestimmt. Projekte werden häufig durch EU-Fördermittel finanziert. Die kommunalen Strukturen in ländlichen Räumen verschiedener Bundesländer sind sehr unterschiedlich ausgeprägt. Wie steht es um das kommunalpolitische und ehrenamtliche Engagement der Menschen in ländlichen Räumen? Warum laufen vielerorts Wählergemeinschaften den etablierten Parteien den Rang ab?

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln