Dossier

Rentenpolitik



Grundlagen und Geschichte der Gesetzlichen Rentenversicherung

i

Gesetzliche Rentenversicherung

Die Gesetzliche Rentenversicherung ist mit ihren im Jahr 2013 36,2 Mio. aktiv Versicherten und 16,8 Mio. passiv Versicherten − Versicherte mit früheren, aber keinen aktuellen Beiträgen − sowie 25,3 Mio. gezahlten Renten (an 20,6 Mio. RentnerInnen) die bei weitem größte Institution nicht nur im Bereich der Alterssicherung sondern auch der Sozialen Sicherung insgesamt in Deutschland.

Das Budget mit Einnahmen bzw. Ausgaben von über ¼ Billion Euro unterstreicht die Bedeutung.

Der vorliegende Abschnitt gibt einen Überblick über die Grundprinzipien der Gesetzlichen Rentenversicherung (GRV), den Versichertenkreis, die Leistungen, die Finanzen und die Organisation − sowie über die wechselvolle Geschichte der Rentenversicherung.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln