Dossier

Rentenpolitik



Flexible Altersübergänge

Die heutige Berufs- und Arbeitswelt ist in hohem Maß von Wechsel und Veränderung geprägt. Zugleich haben sich die Arbeitsbedingungen und -belastungen sehr unterschiedlich entwickelt. Sollte es nicht deswegen flexible Altersübergänge statt fester Altersgrenzen geben?

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln