2Auswirkungen von Wahlsystemen

Zurück zum Artikel
1 von 9
In Dänemark sind Regierungen ohne eigene Mehrheit im Parlament der Regelfall. So muss auch die Minderheitsregierung von Premierminister Lars Løkke Rasmussen (Mitte) bei Abstimmungen immer wieder um die Stimmen anderer Parteien im dänischen Folketing werben. picture alliance / AP Photo – Mads Nissen
In Dänemark sind Regierungen ohne eigene Mehrheit im Parlament der Regelfall. So muss auch die Minderheitsregierung von Premierminister Lars Løkke Rasmussen (Mitte) bei Abstimmungen immer wieder um die Stimmen anderer Parteien im dänischen Folketing werben. Foto: Mads Nissen. (© picture-alliance/AP)