Debatte

Europäische Schuldenkrise



Zeigen Spanien, Irland und Portugal, dass die angebotsorientierte Politik sich auszahlt?

Über fünf Jahre nach Beginn der Schuldenkrise ist die Lage in den Euro-Problemländern höchst unterschiedlich: Während Griechenland ökonomisch weiter strauchelt, sind in Spanien, Irland und Portugal erste Anzeichen der Gesundung spürbar. Ökonomen und Politiker streiten deshalb: Waren die harten Sanierungsprogramme erfolgreich - oder nicht?

Arbeitslosenquote und BIP Wachstum von Euro-Krisenstaaten
PDF-Icon Grafik als PDF-Version (bpb) Lizenz: cc by-nc-sa/4.0/deed.de


Debatte

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln