BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren
Suche im Shop

Inhalt

Max und Maja sind Cousin und Cousine. Damals, vor etwa vierzig Jahren, war Deutschland noch in zwei verschiedene Staaten geteilt. Max lebt in dem Land im Westen und Maja in dem Land im Osten. Sie würden sich gern besuchen, aber das geht nicht. Eine hohe Mauer trennt sie. Beide lieben Eis, die Sommerferien und Klingelstreiche. Doch ganz vieles unterscheidet sich im Leben von Maja und Max. Er hat ein BMX-Rad, Maja hat ein Klapprad. Max geht in die Kirche und macht Ausflüge mit seinen Eltern, Maja ist bei den Jungpionieren, wo man Lieder lernt und manchmal auch in gleicher Kleidung marschiert. Max‘ Held kommt aus Amerika, Majas kommt aus Russland.

Zusammen erklären die ostdeutsche Autorin Franziska Gehm und der westdeutsche Illustrator Horst Klein die deutsche Teilung und Wiedervereinigung. Die kurzen Texte und humorvollen Zeichnungen vermitteln jenseits der "Systemfrage" einen Eindruck vom alltäglichen Familienleben in der DDR und der Bundesrepublik.

Leseempfehlung: ab 7 Jahren


Autor: Franziska Geht, Horst Klein, Erscheinungsdatum: 04.08.2021, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10748

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln