Suche im Shop

Inhalt

Ende März 2019 fanden in Thailand die ersten Parlamentswahlen statt, nachdem sich 2014 eine Militärjunta an die Macht geputscht hatte. Überschattet wurde auch diese Wahl von Unruhen und Betrugsvorwürfen. Die Journalistin Nicola Glass ist eine Kennerin der konstitutionellen Monarchie in Südostasien. In diesem Länderporträt zeichnet sie unter anderem die politischen Entwicklungen der vergangenen Jahre nach, die geprägt waren von Militärregimes und Putschen, Machtkämpfen und Korruption. Politisch erscheint die Lage im bei vielen westlichen Besuchern beliebten Reiseziel seit jeher hochgradig fragil, die Menschenrechtsbilanz fällt ernüchternd aus. Gleichwohl geht es der Autorin nicht darum, nur die Schattenseiten im "Land des Lächelns" aufzuzeigen. So zeichnet sie ein kritisches, aber doch empathisches Bild eines komplexen und faszinierenden Landes.


Autorin: Nicola Glass, Seiten: 192, Erscheinungsdatum: 09.12.2019, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10407

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln