30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Suche im Shop

Inhalt

Das, was beispielsweise der Revolutionär Robert Blum, die Frauenrechtlerin Clara Zetkin, die Chemikerin Marie Baum, der Pathologe Rudolf Virchow oder Elisabeth Selbert, die am Grundgesetz mitwirkte, bewegten und erreichten, ist ein wichtiger Teil unserer demokratischen Geschichte. Sie waren zum Teil Parlamentarier in der Frankfurter Nationalversammlung, dem Erfurter Unionsparlament und den verschiedenen Reichstagen – im Norddeutschen Bund, im Kaiserreich, in der Weimarer Republik – und haben diese mitgeprägt. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs wurde ihr Erbe im Deutschen Bundestag aufgegriffen und gepflegt. Dieses Buch erzählt von Abgeordneten verschiedener Generationen, Überzeugungen und Konfessionen, sowie unterschiedlicher sozialer und regionaler Herkunft aus anderthalb Jahrhunderten zwischen der Paulskirchenverfassung 1849 und der Wiedervereinigung Deutschlands 1990. In 45 pointiert gezeichneten Porträts setzt der Comickünstler, Simon Schwartz, ihnen und ihrer Bedeutung für den deutschen Parlamentarismus ein Denkmal.


Autor: Simon Schwartz, Seiten: 112, Erscheinungsdatum: 22.06.2020, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10483

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln