Suche im Shop

Inhalt

Schlimmer geht es nicht mehr... Prinzessin Jutta heiratet den ohnmächtigen Außenminister Egon Eber, während die drei Alten planen, körbeweise Kugelrüben zu schmuggeln. Ausgerechnet jetzt fällt der Vertreter von Recht und Ordnung in die Hände des grausamen Ohahas und seines Spions.

Die Kanzlerin plant den Bau des größten Schwimmbades der Welt ausgerechnet im Möhrenanbaugebiet und wird deswegen von empörten Demonstranten plattgesessen. Die Hass-Hasen veranstalten ein Konzert mit verheerenden Folgen und Innenminister Rainer Renner muss seinen Vetter wegen Schlüsseldiebstahls seines Amtes entheben.

Dank Hippel und Hippa stehen alle diese peinlichen Vorfälle auch noch in der Zeitung - sogar dass Egon auf der Suche nach einer Hebamme für Prinz Moritz mit seinem Panzer die Höchstgeschwindigkeit überschritten hat. Besonders gemein ist der heimtückische Militärputsch gegen das speckonische Königshaus und die Verbannung von König Speckig ins Exil. Der einzige, der noch ein bischen Durchblick hat, ist Walross Odo, und das auch nur, weil er dauernd in seinem Lexikon nachschaut, was dies alles zu bedeuten hat.

Der Comic steht auch als PDF zum Download zur Verfügung:

Hinweis
Schulklassen können das Heft kostenlos beziehen, wenn Sie eine schriftliche Bestellung mit Schulstempel an die Bundeszentrale für politische Bildung senden. Post: Publikationsversand der Bundeszentrale für politische Bildung
Postfach 501055
18155 Rostock
Fax: +49 38204 66-273
E-Mail: bestellungen@shop.bpb.de
Abhängig vom Versandgewicht ist vom Besteller eine Versandkostenpauschale zu zahlen.


Autor: Peter Brandt / Stefan Eling, Seiten: 134, Erscheinungsdatum: 23.11.2005, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 2532

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln