30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Suche im Shop

Inhalt

In der neuen Ausgabe von Ausgabe Was geht? dreht sich alles um das Thema Rechtsextremismus.

Das Heft soll junge Menschen dazu anregen, sich kritisch mit der Gefahr des Rechtsextremismus auseinanderzusetzen und Zivilcourage zu entwickeln. Sie lernen darin Einstellungen und Verhalten von Rechtsextremen kennen und begreifen deren potentielle Gefahr für bestimmte Menschen(gruppen), insbesondere verdeutlicht am Beispiel der Taten des NSU. Zugleich werden sie mit den Strategien der Rechtsextremen bei der Anwerbung von Jugendlichen im Internet vertraut gemacht, lernen Gegenstrategien gegen Hate Speech kennen und wenden diese selbst an.

Die Was geht?- Reihe möchte junge Menschen mit einem altersgerechten Format, einer ansprechenden grafischen Gestaltung und einer persönlichen, emotionalen und lebensweltlichen Ansprache für aktuelle Themen der politischen Bildung sensibilisieren.

Für den Einsatz im Unterricht und in der Jugendarbeit können die Hefte über die Bestellmaske auch im Klassen-/Gruppensatz bestellt werden. Die zugehörige Handreichung für Pädagoginnen und Pädagogen finden Sie hier.


Bei Anregungen, Fragen, Hinweisen und Feedback wenden Sie sich gern an die Redaktion! Wir freuen uns auch auf Vorschläge für neue Themen sowie auf jugendliche Leserinnen und Leser, die Interesse daran haben, bei der Entwicklung neuer Hefte mitzumachen. Schicken Sie hierfür ganz einfach eine Mail an was-geht@bpb.de.


Autorin: Katharina Reinhold, Seiten: 28, Erscheinungsdatum: 21.01.2020, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 9625

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln