Suche im Shop

Inhalt

Was mache ich, wenn jemand von meinen Freundinnen mit rechtsradikalen Vorurteilen angepöbelt wird? Wie reagiere ich, wenn ich Zeugin einer Gewalttat werde? Und was könnte das für Folgen haben?

Im Rollenspiel "Stress in der Disco" begegnen Mädchen in anschaulichen Situationen Vorurteilen und verschiedenen Formen von Gewalt. Sie können selbst entscheiden, wie sie sich in den einzelnen Situationen verhalten würden. Dadurch bestimmen sie, wie die Geschichte weiter geht. Die Mädchen sollen Reaktionsmöglichkeiten in Konflikten erproben, das eigene Verhalten besser kennen lernen, stark und flexibel auf Anfeindungen und Angebote Rechtsextremer reagieren.

"Stress in der Disco" ist ein Projekt der Bundeszentrale für politische Bildung und der Deutschen Gesellschaft e.V. in Zusammenarbeit mit der MIC GmbH Köln. Es wurde gefördert durch das Aktionsprogramm entimon – "Jugend für Toleranz und Demokratie - gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus" des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Je mehr Sie bestellen, desto günstiger wird es.

Ab 10 Exemplaren kostet jedes Heft 2,50 EUR. Weitere Informationen zur Publikation und wie Sie sie bestellen können, finden Sie unter www.mic-schulshop.de.


Seiten: 68, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 0, Verfügbarkeit: Bestellungen über www.mic-schulshop.de

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln