30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Suche im Shop

Inhalt

  • PDF-Icon PDF-Version (897 KB)


  • Gewalt wird in den modernen Industriegesellschaften häufig nur als Ausnahme und Fremdkörper betrachtet. Dahinter verbirgt sich der legitime Wunsch, Gesellschaft gewaltfrei zu gestalten. Dieser verstellt uns jedoch möglicherweise den Blick dafür, dass Gewalt auf nahezu allen gesellschaftlichen Ebenen vorkommt. Der Wunsch nach einer gewaltfreien Gesellschaft birgt zugleich die Gefahr, Gewalt entweder gar nicht zu erkennen oder überdimensioniert wahrzunehmen.


    Seiten: 46, Erscheinungsdatum: 4.11.2002, Erscheinungsort: Bonn

    Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln