Suche im Shop

Inhalt

"Politik, Parteien, Wahlen - das interessiert mich nicht", sagen die einen. "Wenn ich mich nicht einmische, darf ich mich hinterher nicht über die Verhältnisse in Deutschland aufregen", meinen die anderen. In der dritten Ausgabe von fluter, dem Jugendmagazin der bpb, kommen beide Lager zu Wort. Außerdem im Heft: Wie sich junge Menschen den perfekten Politiker vorstellen; wie der Netzk@nzler das Internet regiert; wie sich junge Menschen auch außerhalb von Parteien politisch engagieren; wie der Partei-Nachwuchs Wahlwerbung macht; wie in Wahlkampfzeiten Medien und Politik zusammenwirken.


Herausgeber: Bundeszentrale für politische Bildung, Seiten: 60, Erscheinungsdatum: 01.06.2002, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 5803

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln