Suche im Shop

Inhalt

Der 11. September 2001 machte Geschichte: Der perfekt organisierte Unfall ist zum Mittel der Kriegsführung von Terroristen geworden – für die der Zweck offensichtlich alle Mittel heiligt. Schrecken wollen sie verbreiten, wir sollen uns nicht mehr sicher fühlen dürfen. Viele Fragen stellen sich nach dem Massenmord von New York, sie bleiben uns erhalten auch nach dem Ende des Krieges in Afghanistan:

Woher kommt der neue Terrorismus? Wer sind die Drahtzieher? Wie entsteht der Hass? Wer sind die islamischen Extremisten? Und nicht zu vergessen: Über drei Millionen Muslime leben in Deutschland. Wie sieht ihr Alltag seit dem 11. Septemer aus?


Herausgeber: Bundeszentrale für politische Bildung, Seiten: 60, Erscheinungsdatum: 01.12.2001, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 5801

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln