Anmeldung

zurück zur Veranstaltung

Von Blicken und Brandbomben

*Eine Anreise am Vortag ist möglich, wenn bei beabsichtigter pünktlicher Anreise zum Tagungsbeginn der Reiseantritt am Veranstaltungstag vor 6:00 Uhr morgens liegt. Dies bedarf einer kurzen Erläuterung.
Bitte legen Sie dar, weshalb Sie sich für die Teilnahme an der Veranstaltung interessieren.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Verpflegung vor Ort vegetarisch sein wird. Sollten Sie besondere Wünsche haben, z. B. vegane Verpflegung oder Fleisch, oder uns über Unverträglichkeiten informieren wollen, z. B. gegen Laktose oder Gluten, können Sie dies hier tun:
Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten innerhalb der Bundeszentrale für politische Bildung verwendet sowie in der Teilnehmerliste der Tagung veröffentlicht werden. Wir versichern Ihnen, dass die Angaben ausschließlich im Rahmen der Aufgaben der Bundeszentrale für politische Bildung und keinesfalls für kommerzielle Zwecke verwendet werden.
Ich bin einverstanden, dass während des Fachtages (auch von mir) Foto-, Ton- und Filmaufnahmen gemacht werden, die potentiell für Zwecke der Dokumentation, Veranstaltungsberichterstattung und allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht werden.

Hinweis: Sollten Sie nicht fotografiert oder gefilmt werden möchten, gibt es die Möglichkeit, den Veranstalter und das Film-/Fototeam vor Ort darauf hinzuweisen.
Der bpb ist die Inklusivität ihrer Veranstaltungen wichtig. Wir achten in den Vorträgen auf deutliche Darstellungen und Präsentationen. Bitte teilen Sie uns daher mit, falls im Rahmen der Veranstaltungsorganisation besondere Bedürfnisse beispielsweise durch eine eingeschränkte Mobilität oder Behinderungen zu berücksichtigen sind und ob Sie Unterstützung in Anspruch nehmen möchten. Ihre Angaben behandeln wir selbstverständlich vertraulich.


Nach Absenden Ihrer Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Eingangsbestätigung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Ihre Anmeldung wird erst wirksam, wenn Sie vom Veranstalter eine Teilnahmezusage erhalten haben.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln