Veranstaltungsdokumentation (Juni 2014)

Salafismus als Herausforderung für Demokratie und politische Bildung



Fachtagung vom 30. Juni bis zum 1. Juli 2014 im Collegium Leoninum in Bonn

Wiederholt am 27. bis 28. November 2014 im Haus Rissen in Hamburg

Der Salafismus ist eine der dynamischsten und am schnellsten wachsenden islamistischen Strömungen in Deutschland, die insbesondere Jugendliche anspricht. Jenseits von Verharmlosung oder Alarmismus widmet sich die Bundeszentrale für politische Bildung diesem Phänomen im Rahmen einer Fachtagung vor allem aus dem Blickwinkel von Prävention, Jugendarbeit und politischer Bildung.

Ausgewiesene Expertinnen und Experten aus Politik, Wissenschaft und Praxis sowie Vertreter/-innen des Islams in Deutschland erörtern dieses gesamtgesellschaftlich relevante Thema ausführlich mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. In einem Weltcafé stellen sich etablierte und neue Präventionsprogramme vor und im Rahmen von Workshops wird ein "Blick über den Tellerrand" auf internationale Ansätze der Salafismusprävention geworfen.

Die Tagungsdokumentation entstand in einer Medienpartnerschaft der bpb mit dem Bonner General-Anzeiger und Qantara.de.


Auf dieser Seite finden Sie eine Dokumentation aller Programmpunkte der Tagung sowie Impressionen und Interviews mit verschiedenen Tagungsreferenten.

Redaktionell empfohlener externer Inhalt "YouTube" von www.youtube.com.Ich bin damit einverstanden, daß externe Inhalte von www.youtube.com nachgeladen werden. Damit werden personenbezogenen Daten (mindestens die IP-Adresse) an den Drittanbieter übermittelt. Weiteres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 Externen Inhalt einbinden


Das Programm der Tagung können Sie PDF-Icon hier herunterladen.

Eröffnungsreden

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln