zurück 
31.1.2011

Hinter den Kulissen

Jaana Müller am 31.01.2011
Die 3. Internationalen Konferenz zur Holocaustforschung am 27. und 28. Januar und das Praxisforum “Zivilcourage lernen” am 29. Januar wurden von der Kooperative Berlin (im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung) begleitet. Interviews, Videobeiträge, Fotos und Texte wurden direkt von der Konferenz in diesem Blog zur Verfügung gestellt. Unterstützt wurde das Team der Kooperative Berlin durch Studenten, die Beiträge über Vorträge und Workshops schrieben.

Die Arbeit der Blogger in Bildern:

 das dbb forum vor Konferenzbeginn Jochen Thermann (Kooperative Berlin) im Interview mit Ladislaus Löb Anja Ostermann (Veranstaltungsorganisation) und Miriam Vogel (bpb), (von links) im Konferenzbüro Johannes Girke (Kooperative Berlin) am Schnittplatz die Studenten, Raphael Rothenberger, Malina Emmerink und Helge Jonas Pösche (von links), beim Verfassen von Texten ein Teilnehmer im Interview mit Jochen Thermann
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln