30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
zurück 
10.12.2018

Prof. Dr. Anja Besand

Redaktion Bundeskongress am 10.12.2018

Prof. Dr. Anja Besand. (© Privat)

ist seit 2009 Inhaberin der Professur für Didaktik der politischen Bildung an der Technischen Universität Dresden. Ihre Forschungsschwerpunkte kreisen letztlich alle um die Frage, wie sich eine politische Bildung denken lässt, die alle Menschen in gleicher Weise erreicht.

Dass in diesem Zusammenhang neue (weniger trockene, sprachbasierte und rationale) Wege zu beschreiten sind, ist selbstverständlich, aber wie kann das konkret gelingen?

Anja Besand experimentiert in diesem Zusammenhang mit verschiedenen Formaten. Sie hat sowohl im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb als auch anderer Auftraggeber bereits Ausstellungen gestaltet, Interventionen und Spiele entwickelt. Seit über drei Jahren arbeitet sie in diesem Zusammenhang intensiv zum Thema Emotionen. Pünktlich zum Bundeskongress erscheint das von ihr mit herausgegebene Buch Politische Bildung mit Gefühl in der Schriftenreihe der bpb.

PDF-Icon Thesenpapier zu Sektion 10: Prof. Dr. Anja Besand
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln