zurück 
12.12.2018

Dr. Felix Heidenreich

Redaktion Bundeskongress am 12.12.2018

Dr. Felix Heidenreich. (© Privat)

arbeitet als wissenschaftlicher Koordinator am Internationalen Zentrum für Kultur- und Technikforschung (IZKT) der Universität Stuttgart. Er studierte Politikwissenschaften und Philosophie in Heidelberg, Paris und Berlin. Im akademischen Jahr 2017/18 hatte er den Alfred-Grosser-Lehrstuhl (SciencesPo Paris Nancy) inne.

Zu seinen Forschungsgebieten gehören Politische Theorie, Kulturphilosophie, Kulturpolitik und Wirtschaftsethik. Seine mit Gary S. Schaal verfasste Einführung in die Politischen Theorien der Moderne erschien in der dritten Auflage als Sonderausgabe der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb.

Seine Habilitationsschrift behandelt das Verhältnis von Demokratie und Nachhaltigkeit.

PDF-Icon Thesenpapier zu Sektion 3: Dr. Felix Heidenreich
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln