zurück 
11.1.2019

Dr. Jonas Rees

Redaktion Bundeskongress am 11.01.2019

Dr. Jonas Rees. (© privat)

hat Angewandte Sozialpsychologie an der University of Sussex und Psychologie an der Universität Bielefeld studiert, wo er auch promovierte. Seine Forschungsschwerpunkte sind Prozesse zwischen und innerhalb von Gruppen, insbesondere die sozialpsychologischen Aspekte von sozialem Wandel.

Am Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung koordiniert er seit 2017 die Forschungslinie Diskriminierung und gesellschaftlicher Wandel. Er arbeitet dort zu Themen wie Emotionen, Diskriminierung und Engagement in sozialen Bewegungen und Protest.

PDF-Icon Thesenpapier zu Sektion 5: Dr. Jonas Rees
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln