Veranstaltungsdokumentation (Oktober 2019)

Studienreise "Bürgerbeteiligung in Russland"


Vom 10.10.2019 bis 20.10.2019

Die Studienreisen der bpb nach Mittel- und Osteuropa haben das Ziel, Multiplikator/-innen einen eigenen Einblick in die besuchten Länder zu ermöglichen. Sie sollen dazu befähigen, im jeweiligen Wirkungsfeld zu einem differenzierteren Bild der europäischen Nachbarschaft beizutragen.

Diese Studienreise widmete sich dem Thema des Bürgerhaushaltes und der Bürgerbeteiligung in Russland. In den letzten Jahren entwickelten sich weltweit Bestrebungen, bürgerpartizipative Elemente auf der kommunalen Ebene zu verstärken. Auch in Russland gibt es solche Bestrebungen, um neue finanzorientierte Bürgerbeteiligungsverfahren einzusetzen. Bei dem Besuch von unterschiedlichen russischen Städten mit unterschiedlichen Bürgerhaushaltsmodellen und bei Gesprächen mit Fachkräften konnte der politische, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Kontext des Landes kennengelernt werden.

Ausgewählte Programmpunkte wurden von den Teilnehmenden der Studienreise dokumentiert.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln