BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Cultural Affairs:Kunst ohne Grenzen

Rahmen- und Begleitprogramm zur Ausstellung

(© Dona Abboud, Berlin 2021)

Seit jeher hat sich der Austausch der Kulturen auf ihre Kunst, auf ihr Kunsthandwerk und ihr Design ausgewirkt. In der Ausstellung des GRASSI Museum für angewandte Kunst CULTURAL AFFAIRS. KUNST OHNE GRENZEN stehen verschiedene Formen der kulturellen Begegnung im Fokus. Kulturen werden hier nicht als etwas Homogenes und voneinander Getrenntes verstanden, sondern werden charakterisiert durch ihre Mischung und ihren Pluralismus. Zu sehen sind Schmuck, Mode, Keramik und Textil sowie Grafik- und Industriedesign zeitgenössischer Designer*innen und Künstler*innen, die selbst durch Reisen, Migration oder durch eine globale und transkulturelle Biografie geprägt sind. Der gesetzte Fokus auf das Jetzt sowie die Zukunft verdeutlicht, dass in dieser Zeit des kulturellen Pluralismus und der Heterogenität kollaborative, internationale und interkulturelle Projekte immer stärker an Bedeutung gewinnen. Die Beispiele machen klar, dass in den letzten Jahrhunderten genauso wie in unserer heutigen, immer vernetzteren Welt Kunst und Design ohne transkulturelle Begegnungen nicht denkbar sind.

Im PDF-Icon Rahmen- und Begleitprogramm zur Ausstellung finden verschiedene Programmteile statt, die teilweise in Kooperation zwischen GRASSI und bpb geplant und realisiert werden:

Radio-Programm in Kollaboration mit Sphere Radio – Live im Museum und auf www.sphere-radio.net/
Termine der Sendungen mit verschiedenen Gesprächen, Konzerten und DJs:
Aufbau und Herstellung einer Brennofenskulptur beim Keramikmarkt Leipzig im GRASSI am 12. und 13.6.2021
Die iranische Künstlerin Sara Boroujeni und der Künstler Majid Ziaee brennen eine sogenannte Brennofen-Skulptur live, die sie einige Tage vorher im Museum mit einer Gruppe Freiwilliger als non-verbales Workshopformat aufbauen.

Weitere Informationen

Termin

09.06.2021 bis 03.10.2021

Termin herunterladen

Ort

GRASSI Museum für angewandte Kunst Leipzig
Johannisplatz 5–11
04103 Leipzig

Für

interessierte Öffentlichkeit

Veranstalter

Sara Boroujeni, Majid Ziaee
Sphere Radio e.V.

Anmeldung

Teilnahmegebühr: Eintrittspreise zur Ausstellung: 8,00 €/5,50 € (ermäßigt)
Gruppen ab 8 Personen: 6.00 € p.p.
Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre kostenfrei

Für alle Veranstaltungen können sich Änderungen der Vorgaben für Teilnehmeranzahl und Hygienevorschrifen ergeben. Bitte informieren Sie sich auf: www.grassimak.de

Kontakt

grassimuseum@leipzig.de

Pressekontakt

Anett Lamprecht (Leitung Abt. Kommunikation und Stellv. Direktorin)
anett.lamprecht@leipzig.de

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln