Bibliotheken im digitalen Wandel: Orte der Partizipation und des gesellschaftlichen Zusammenhalts

Zweiter Bibliothekspolitischer Bundeskongress
Anmelden (extern)

(© dbv)


PDF-Icon Flyer (45 KB)

Bibliotheken vermitteln Zugang zu Informationen und Wissen sowie Lese-, Informations- und Medienkompetenz und ermöglichen damit Teilhabe an Bildung, Gesellschaft und Kultur. Sie sind generationsübergreifende Treffpunkte, Veranstaltungsorte für den gesellschaftlichen Diskurs, Orte der sozialen Interaktion sowie Lern- und Erfahrungsräume.

Während der Corona-Krise gehörten Bibliotheken zu den wenigen Einrichtungen, die bei zwischenzeitlichen Gebäudeschließungen zahlreiche Online-Services zur Verfügung gestellt und rasch neue digitale Bibliotheksangebote vorgehalten haben. Diese Angebote wurden bestens angenommen. Denn sie konnten die Menschen digital miteinander verbinden, ihre Kreativität fördern und Bildungsbenachteiligungen zumindest teilweise ausgleichen.

Auch in einer digitalen Welt können Bibliotheken als öffentliche Räume und als Orte der Partizipation und des gesellschaftlichen Zusammenhalts fungieren. Wie müssen sie sich aufstellen, um den veränderten Bedingungen gerecht zu werden? Wie stellen sie sicher, dass alle Bevölkerungsschichten von den neuen Angeboten Gebrauch machen können? Wie erfüllen sie ihre bildungs- und kulturpolitische Aufgaben? Wie werden sie ihrem gesellschaftspolitischen Anspruch gerecht?

Um diese und weitere Fragen geht es auf dem 2. Bibliothekspolitischen Bundeskongress, die der Deutsche Bibliotheksverband e.V. in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb am 26.03.2021 digital veranstaltet.

Programm

https://2021.dbv-bundeskongress.de/programm/

Termin

26.03.2021, von 08:30 bis 19:00

Termin herunterladen

Ort

Digital als Stream und über Zoom

Für

Bibliotheksvertreterinnen und -vertreter, Akteure und Institutionen aus Politik, Kultur, Wissenschaft, schulischer und außerschulischer Bildung

Veranstalter

Deutschen Bibliotheksverband e.V. in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Anmeldung

Anmelden (extern)
Der Kongress wird per Livestream auf www.dbv-bundeskongress.de kostenfrei übertragen.

Kontakt

Deutscher Bibliotheksverband e.V. (dbv)
Bundesgeschäftsstelle
Fritschestraße 27-28
10585 Berlin
Tel. +49 (0)30 644 98 99-10
Fax +49 (0)30 644 98 99-29
dbv@bibliotheksverband.de

Pressekontakt

Kristin Bäßler
Deutscher Bibliotheksverband e.V. (dbv)
Leitung Kommunikation und Pressesprecherin
Tel. +49 (0)30 644 98 99-25
presse@bibliotheksverband.de

Pressekontakt/bpb

Journalistinnen und Journalisten wenden sich bitte an die Pressestelle.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln