100 x MITEINANDER REDEN in ländlichen Räumen!

Abschlussveranstaltung am 23. April 2021
Anmelden (extern)

(© MITEINANDER REDEN)


Was kann die politische Bildung von den 100 Projekten lernen, die zwei Jahre lang vom Programm MITEINANDER REDEN finanziell und mit Vernetzungs- und Qualifizierungsangeboten gefördert wurden?

Die Bundeszentrale für politische Bildung, Initiatorin des Programms, will mit ihren Partnern Bilanz ziehen: Welche Bedarfe haben die vielen motivierten Menschen und Initiativen in ländlichen Räumen und welche Rolle spielt die politische Bildung? Welche Wege gehen Dörfer und Gemeinden mit bis zu 15.000 Einwohner/-innen, um gegen lokale Konflikte und gesellschaftliche Polarisierungen anzugehen? Wie lassen sich dort Kommunikation und Teilhabe (wieder)beleben? Warum haben die meisten Akteur/-innen trotz der Corona-Pandemie ihre Projekte fortsetzen können und welche neuen Resilienzerfahrungen konnten sie im kollegialen Austausch gewinnen?

Darüber soll geredet werden! Wir möchten Sie einladen, auf zwei Jahre MITEINANDER REDEN zurückzublicken sowie mit Motivation und Inspiration die nächste Förder- und Qualifizierungsphase einzuläuten (2021-2023)!

Die Streams der Abschlussveranstaltung können Sie live auf www.bpb.de und www.miteinanderreden.net sowie auf facebook verfolgen.

Anmeldung zum Livestream erbeten bis zum 19. April unter: https://bit.ly/3m0dxqQ

Programm

Termin

23.04.2021

Termin herunterladen

Für

Politische Bilder-/innen, Multiplikator/-innen, Bildungs- und Kulturschaffende, engagierte Einzelpersonen, Kommunalvertreter-/innen

Veranstalter

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Anmeldung

Anmelden (extern)
Teilnahmegebühr: keine

Bitte melden Sie sich zur Teilnahme am Livestream bis zum 19. April 2021 an.

Kontakt

info@miteinanderreden.net

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln