Format

Seminar/Workshop



Eltern/Pädagogen ONLINE: Soziale Netzwerke


Informationen zum Download

PDF-Icon Informationen für interessierte Institutionen
PDF-Icon Internet und Soziale Medien. Hilfreiche Links für Erziehende
PDF-Icon Eltern/Pädagogen ONLINE kurz und knapp


Eltern/Pädagogen ONLINE: Eine praxisorientierte Veranstaltung

Mit der Veranstaltungsreihe Eltern/Pädagogen ONLINE bieten wir in Zusammenarbeit mit Institutionen vor Ort Eltern und Lehrenden die Möglichkeit, unter Anleitung von erfahrenen Medienpädagoginnen/-pädagogen Wissen und Praxiserfahrungen über Soziale Netzwerke zu erwerben und zu vermehren.

Eltern/Pädagogen ONLINE: Informieren, Ausprobieren, Diskutieren

Teilnehmende können an einfach zu bedienenden Tablets experimentieren und mit medienpädagogischen Fachleuten und anderen Erziehenden Fragen diskutieren, die für den Erziehungs- und Bildungsalltag, aber auch für die eigene Haltung zu Fragen der Mediennutzung und zur politisch-gesellschaftlichen Entwicklung bedeutsam sind. Für die Veranstaltung sind circa vier Stunden eingeplant.

Hinweis für Teilnehmende: Die Nutzung eines eigenen Accounts für ein Soziales Netzwerk (z.B. Facebook) erweitert in der Veranstaltung Ihre Möglichkeiten, Erfahrungen zu machen und Funktionen zu erkunden. Nehmen Sie deshalb die Zugangsdaten zu Ihrem Sozialen Netzwerk Account zur Veranstaltung mit.

Mehr über Eltern/Pädagogen ONLINE: hier

Eltern/Pädagogen ONLINE: Soziale Netzwerke bei Ihnen vor Ort

Für interessierte Institutionen (Schulen, Sozial-, Bildungs- und Jugendeinrichtungen u.ä.) besteht die Möglichkeit, die Veranstaltung in den eigenen Räumen durchzuführen. Die Partner von Eltern/Pädagogen ONLINE: Soziale Netzwerke führen die Veranstaltung kostenlos durch, lediglich eine Verwaltungskostenpauschale von 50 € ist zu zahlen. Die Gewinnung der Teilnehmenden übernimmt die Institution vor Ort. Für weitere Informationen: siehe Kontakt.

Veranstalter

Die Veranstalter von Eltern/Pädagogen ONLINE: Soziale Netzwerke sind die Bundeszentrale für politische Bildung, das ComputerProjekt Köln e.V. und die Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

Anfragen interessierter Institutionen nehmen wir gerne entgegen!


Kontakt

Bundeszentrale für politische Bildung
Eva Beckmann
Fachbereich Zielgruppenspezifische Angebote
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-356
eltern-paedagogen.online@bpb.de

Bürgerservice

Sie haben Fragen? Treten Sie mit unserem Bürgerservice in Kontakt:
Tel +49 (0)228 99515-0
Fax +49 (0)228 99515-113
E-Mail info@bpb.de
Twitter @frag_die_bpb

Pressekontakt

Journalistinnen und Journalisten wenden sich bitte an die Pressestelle.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln