30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren

Generationen im Gespräch – Die Generationen-Challenge

Alt und Jung gestalten gemeinsam die Zukunft
Anmelden (extern)

(© bpb und bildungscent e.V)

Der demografische Wandel führt zu einer wachsenden Distanz zwischen Jung und Alt. Besonders deutlich wird dies in Bezug auf die Themen Demokratie, Digitalisierung, Mobilität und – gerade in diesem Jahr – Covid-19. Mit Generationen im Gespräch wollen wir dieser zunehmenden Distanz zwischen den Generationen entgegenwirken.

Mit unserer digitalen Generationen-Challenge vom 24. bis 26. November eröffnen wir dazu eine bundesweite Bühne. Etwa 150 jüngere und ältere Teilnehmer*innen sowie Expert*innen aus Organisationen treten hier in einen intensiven Austausch. Ziel ist es, wirksame Ansätze zu entdecken, neue kennenzulernen und intensiv zu diskutieren.

(© bpb und bildungscent e.V)

Die Generationen-Challenge ist dabei schon selbst eine Begegnung zwischen Alt und Jung. Die Teilnehmenden treffen in vielen kurzen Begegnungen auf Menschen, die einer anderen Generation angehören. In einer altersgemischten Kleingruppen haben sie Raum für ein ausführliches Kennenlernen und der gemeinsamen Arbeit an Ideen für ein gutes Miteinander.

Zudem möchten wir Mitarbeitenden von Organisationen und Institutionen einen Raum für Austausch, Vernetzung und aktiver Begegnung geben.

Termin

24.11.2020,15:00 bis 26.11.2020,18:00

Termin herunterladen

Ort

Online (Zoom und Slack)

Für



Veranstalter

Die Generationen-Challenge ist eine Kooperationsveranstaltung von BildungsCent e. V., labconcepts GmbH und Bundeszentrale für politische Bildung / bpb.

Anmeldung

Anmelden (extern)
Teilnahmegebühr: keine
Eine Anmeldung ist bis zum 23.11.2020 möglich.

Kontakt

BildungsCent e. V.
Silke Ramelow, Georg Große-Löscher, Bianca Neumann
Telefon: +49 30 610 81 44 83
E-Mail: generationen@bildungscent.de

Pressekontakt


Journalistinnen und Journalisten wenden sich bitte an die Pressestelle.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln