Lernen 2021 – Bildungsangebote online, hybrid, irl

Ein Online-Barcamp der bpb und der Agentur J&K

(© bpb, Leitwerk)


Bildungsveranstaltungen aller Art wurden und werden 2021 kräftig durcheinander gewirbelt. Durch die Corona-Situation beschleunigt, gibt es vielfältige neue Verbindungen von digitalen und analogen Medien, Online- und Präsenzangeboten, synchronen und asynchronen Arbeitsformen. Was davon wollen wir auch nach Corona behalten, weiterentwickeln, ausbauen?

Die Veranstaltung "Lernen 2021 – Bildungsangebote online, hybrid, irl" verbindet Fragen, Erfahrungen, Know-How und Materialien rund um solche Bildungsangebote – online, hybrid, in real life. In fünf Workshops werden Materialien und Anleitungen vorgestellt und erprobt, die von der Agentur J&K und der bpb in Kooperation entwickelt wurden. Im anschließenden Barcamp-Teil geht es um den Austausch zu eigenen Fragen und Erfahrungen.

Eingeladen sind alle Menschen, die für die Gestaltung von Bildungsangeboten zuständig sind, in der politischen Bildungsarbeit, in der Fort- und Weiterbildung, in der Schule und in allen anderen Bildungsbereichen.

Folgende Workshops werden wir anbieten: Am 29.06.21 (Vorabend des Barcamps) wird es ab 19:30 ein offenes Vorabend-Programm geben. Informationen hierzu erhalten Sie im Anschluss an Ihre Anmeldung.

Programm

Termin

30.06.2021, von 09:00 bis 16:00

Termin herunterladen

Ort

Digital

Für

Verantwortliche für die Gestaltung von Bildungsangeboten, Lehrerinnen und Lehrer, Lernende, interessierte Öffentlichkeit

Veranstalter

Bundeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit der Agentur Jöran und Konsorten

Anmeldung bei

Anmeldung über Website unseres Kooperationspartners:
https://www.selbstlernen.net/l21camp/

Direkter Link Anmeldetool:
https://joeran.de/l21camp/anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 21.06.2021 an.

Kontakt

Bundeszentrale für politische Bildung
Sascha Scheier
sascha.scheier@bpb.de

Pressekontakt

Journalistinnen und Journalisten wenden sich bitte an die Pressestelle.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln