zurück 
18.12.2020

NECE – Networking European Citizenship Education

Die Plattform NECE - Networking European Citizenship Education ist eine europäische Initiative für politische Bildung, die seit mehr als zehn Jahren von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) gemeinsam mit sieben Partnern aus Frankreich, den Niederlanden, Luxemburg, Österreich, Belgien, Polen und der Tschechischen Republik initiiert und geleitet wird.

NECE ist eine offene transnationale und vielfältige (nicht institutionalisierte) Verbindung von Experten und Praktikern (formale, nicht-formale und informelle Bildung) der politischen Bildung aus Europa und weiteren Regionen mit Partner Netzwerken. NECE stellt auch über digitale Plattformen ein Forum für gleichberechtigte Debatten und Wissensaustausch bereit. NECE identifiziert politische und gesellschaftliche Trends, die für die politische Bildung relevant sind, und entwickelt Ideen, um sie in die Praxis umzusetzen. NECE tritt für eine stärkere Priorisierung politscher Bildung auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene ein.

Das Mission Statement von NECE finden Sie hier.

Die jüngste Reaktion von NECE auf die COVID 19-Pandemie und ihre Störungen für unsere Gesellschaften ist die NECE Declaration: "2020: A watershed Year for Citizenship Education", die von wichtigen zivilgesellschaftlichen Netzwerken und Partnern in Europa, Afrika, der MENA-Region und Osteuropa unterstützt wird.

Die 'Declaration' können Sie hier lesen und unterschreiben.

Für weitere Informationen zu NECE besuchen Sie bitte: www.nece.eu

Kontakt

NECE Coordination Group
Fatih Demircan (Federal Agency for Civic Education/bpb, Germany)
fatih.demircan@bpb.de

Tatjana Meijvogel-Volk (ProDemos, The Netherlands)
t.meijvogel-volk@prodemos.nl

Alicja Pacewicz (Center for Citizenship Education, Poland)
alicja.pacewicz@ceo.org.pl

Projektmanagement
labconcepts GmbH
nece-network@labconcepts.de
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln