Digitalmacht Europa? Die EU und der Kampf um digitalen Raum

Veranstalter
v.f.h. - Verein zur Förderung politischen Handelns e.V.

„Das kommende Jahrzehnt muss Europas Digital Decade sein“, so der Appell der EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen in ihrer Rede zur Lage der Union für die Dekade 2020 bis 2030. Auf der To-do-Liste stehen wichtige Themen wie der Ausbau der 5G-Netze, die Bekämpfung von Desinformationskampagnen, die Regulierung von sozialen Plattformen und eine europäische Cybersicherheitsstrategie. Europa muss aufpassen, nicht zerrieben zu werden zwischen den beiden digitalen Supermächten USA und China, die sich einen harten Machtkampf um die globale Vormachtstellung liefern.

Im Online-Seminar beschäftigen wir uns mit der Digitalpolitik von Europa, China und den USA und diskutieren Europas Stärken im digitalen Wettbewerb.

Termin
23.01.2021 / 13:00 Uhr - 24.01.2021 / 14:00 Uhr

Ort
Online (Zoom)
53111 Bonn

Für
Junge Erwachsene ab 18 Jahren, Studierende, politisch Engagierte, junge Berufstätige

Kommentar
Auch online wird es interaktiv und abwechslungsreich. Damit das gut gelingen kann, ist die Teilnehmendenzahl begrenzt und eine Teilnahme an beiden Tagen wird vorausgesetzt. Die Zugangsdaten erhaltet Ihr zwei Tage vor Beginn des Online-Seminars. Wir freuen uns auf Euch.

Kontakt
E-Mail-Adresse: mail@vfh-online.de
Internet: www.vfh-online.de/seminare/

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln