Bildergalerie: Kurische Nehrung


Thomas Mann nannte die Dünen von Nida einmal das "Sahara des Nordens". 1930 bezog der Schriftsteller sein Sommerhaus auf der Kurischen Nehrung und war überwältigt vom "primitiven, elementarischen Charakter" der Landschaft. Das gilt im Grunde bis heute. Die Kurische Nehrung und das Kurische Haff sind das fulminante Finale am Ende des 937 Kilometer langen Laufs der Memel.




Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln