30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren


Das Internet der Dinge in der Bildungspraxis - Interview Tobias Thiel

Das Internet der Dinge ist unsichtbar, allgegenwärtig, autonom – und damit schwer zu fassen. Aber es birgt viel Potenzial, auch im Bildungsbereich. Tobias Thiel ist Referent für politische Jugendbildung an der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V. und beschäftigt sich mit der Frage, wie das Internet of Things (IoT) für die politische Bildung nutzbar gemacht werden kann. Im Interview erklärt er, inwiefern vernetzte Strukturen in seinem Arbeitskontext bereits eine Rolle spielen, wie er die Funktionsweise von IoT an Lernende vermittelt und welchen Aspekten er kritisch gegenübersteht. Mehr zum bpb-Hackathon zum Thema "Internet der Dinge": http://www.bpb.de/hackathon

Weitere Informationen

  • Spieldauer: 00:04:29

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Themen

Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-sa/3.0


Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln