30 Jahre Mauerfall - 30 Jahre Samtene Revolution

Audiomitschnitt der Podiumsdiskussion auf dem Weltempfang der Frankfurter Buchmesse 2019

von: Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, Weltempfang

Über die Folgen von 1989 für die ganze Region Ost- und Mitteleuropa diskutieren Rita Süssmuth, František Mikloško und Milan Horáček auf einem Panel von Weltempfang und bpb auf der Frankfurter Buchmesse 2019.

Inhalt

Das Jahr 1989 steht im Hinblick auf Deutschland und auch ganz Ost- und Mitteleuropa unbestritten für den Beginn grundlegender Veränderungen. In der Geschichte finden sich nur wenige Beispiele bei denen sich in einem so kurzen Zeitraum in so vielen Ländern gleichzeitig das gesamte Staatssystem, und zwar von der politischen bis zu wirtschaftlichen und kulturellen Ebene, so grundlegend wandelte. Auf der Frankfurter Buchmesse 2019 machen bpb und Weltempfang diese Veränderungen zum Thema.

Es diskutieren: Rita Süssmuth, František Mikloško, Milan Horáček
Moderation: Daniel Kraft

Litprom betreut im Auftrag der Frankfurter Buchmesse das Projekt "Weltempfang", ein Gemeinschaftsprojekt der Frankfurter Buchmesse und des Auswärtigen Amts.

Weitere Informationen

  • Produktion: 20.10.2019

  • Spieldauer: 01:00:36

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Themen



Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln