zurück 
3.12.2014

Newsflash - Fliegende Autos und ein Rückblick zur Netzpolitik 2014

Merlin Münch am 15.12.2014

Der Netzdebatte Newsflash: aktuelle Nachrichten aus Netzwelt und Umgebung. In dieser Ausgabe widmen wir uns fliegenden Autos und einem kleinen Jahresrückblick in Sachen Netzpolitik.

Seit 10 Jahren setzt sich das Netzpolitik.org Team mittlerweile für digitale Bürgerrechte ein. Lizenz: cc by-sa/2.0/de (CC)


Ein netzpolitischer Rückblick

Es ist viel passiert im netzpolitischen Jahr 2014. Auf der Geburtstagsfeier anlässlich des 10-jährigen Bestehens von netzpolitik.org haben wir mit drei Netzaktivist/-innen gesprochen, um mit ihnen einige wichtige Entwicklungen des Jahres Revue passieren zu lassen.


Volker Grassmuck, Professor für Mediensoziologie, über seine Nicht-Theorie der Post-Netzpolitik.

Julia Krüger, Forscherin am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung erklärt, warum Netzpolitik sich nur so schwer in der Gesellschaft behaupten kann.
Netzpolitik.org hat ihren 10. Geburtstag gefeiert. Wir waren da und haben uns ein paar der Speaker_innen vor die Kamera geholt, um einige der wichtigsten Entwicklungen in der Netzpolitik 2014 Revue passieren zu lassen.

Thomas Lohninger, Netzpolitischer Aktivist, gibt uns ein Update zum aktuellen Stand der Netzneutralität.

Fliegen unsere Autos bald doch?

Lange schien es so, als ob die Hoffnungen vieler Science-Fiction Fans hinsichtlich fliegender Autos enttäuscht werden würden: Autos sollen in Zukunft wohl eher selbst fahren, als fliegen. Die Erfinder des ‚AeroMobil 3.0’ widersetzen sich diesem Trend. Mit ihrem Hybridvehikel – halb Auto, halb Flugzeug – hoffen die Erfinder Stefan Klein und Juraj Vaculik in Zukunft vor allem den Pendelverkehr in ländlichen Regionen oder Ländern mit schlechter Straßeninfrastruktur zu revolutionieren. Der Wagen, der ungefähr den Dimensionen einer herkömmlichen Limousine entspricht, soll auch im normalen Straßenverkehr Platz finden. Um zu fliegen, braucht das AeroMobil 3.0 allerdings einen Anlauf von mindestens 200 Metern.
Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.

Ihr Kommentar:

(*) Diese Felder sind Pflichtfelder

Ihr Kommentar wird von der Redaktion geprüft und dann freigeschaltet


Captcha



Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln